Skip to main content
detail

Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser erkennt quer durch alle Altersklassen Trend in Richtung Bungalow

Wohnen auf einer Ebene: Fingerhut Haus verzeichnet Nachfrage auch bei jungen Generationen

Der moderne junge Mensch wohnt heute auch im Bungalow. Fingerhut Haus verzeichnet eine hohe Nachfrage nach Hausentwürfen, die das Wohnen auf einer Ebene ermöglichen. Verknüpfte man dies bis vor einigen Jahren nahezu ausschließlich mit Barrierefreiheit für körperlich beeinträchtigte Menschen und Wohnen im Alter, so sind es heute auch die jungen Zielgruppen, die sich hierfür entscheiden. Insbesondere die so genannten Cubes, die den Bauhausstil in Reinform ver-körpern, sind gefragt. „Der Purismus, die Eleganz und klare Designsprache des Bungalows entsprechen dem heutigen Zeitgeist“, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus. „Dieser Stil ist quer durch alle Altersklassen beliebt und wird zu-nehmend auch von jungen Menschen nachgefragt“, ergänzt Linke.

Die Vorteile wie Barrierefreiheit und Offenheit der Räume und liegen auf der Hand. Die individuellen Gebäudevarianten eröffnen damit Perspektiven für jüngere und ältere Menschen. So kann man bereits heute vorausschauend bauen und lebt in einem modernen Gebäude, das auch im Alter noch ideal bewohnbar ist. Gleichzeitig findet sich die Generation 50+ in dem Bungalow wieder, die oftmals ein zweites Mal baut, um ohne Treppen und Hindernisse in die Zukunft zu gehen.

Offen, modern und praktisch – für ein ganzes Leben ausgelegt
Ein gefragtes Modell im Portfolio von Fingerhut Haus, das jüngst auch mit dem zweiten Platz des „Deutschen Traumhauspreis“ ausgezeichnet wurde, ist der Bungalow B 256.10. Er ist ein modernes gradlinig designtes und ebenerdiges Wohnhaus, das raffinierte Verwinkelungen für die ideale Raumausnutzung bietet. Frei stehende Wandelemente, eine ebenerdige Luxusdusche sowie eine verglaste Panoramasauna überzeugen im Innenbereich. Zudem ermöglichen die offenen Fensterfronten den Blick in die Ferne und die mittig im Wohnraum platzierte Doppelglasschiebetür gibt den barrierefreien Zugang zur weitläufigen Außenterrasse frei.

„Darüber hinaus spricht auch unser Bungalow B 195.10 viele Kunden an, weil er den neuesten Design- und Wohnmaßstäben folgt und gleichzeitig für langfristiges Wohnen ausgelegt ist. Der stylische Bau kombiniert die Dachformen Pult- und Flachdach. Bodentiefe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume und Anbaumöglichkeiten geben Raum zur Entfaltung. Der Bungalow wird in jeder Lebensphase dem Anspruch und Bedürfnis der Bewohner gerecht“, erklärt Holger Linke.


Kontakt info@fingerhuthaus.de

+49 (0) 26 61 / 95 64-20

Kontaktformular
Jetzt Fan werden Facebook Brand Icon
Suche