Skip to main content

Luftwärme mit der Viessmann Vitocal 200-A

Luft/Wasser-Wärmepumpen Kompaktgerät

Garantierte höchste Effizienz in jedem Betriebszustand

Die modulierende Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 200-A ist besonders für den Neubau, also Ihrem Fingerhut Haus geeignet. Sie nutzt die Umgebungsluft zum Heizen und garantiert höchste Effizienz in jedem Betriebszustand. Eine Luft/Wasser/Wärmepumpe nutzt die Energie der Außenluft – dies erfolgt über Ventilatorensysteme, mit deren Hilfe die Luft angesaugt und abgekühlt wieder der Atmosphäre zugeführt wird. Diese Systeme sind leicht zu installieren und können sogar im Haus aufgestellt werden. Die Investition in ein Luft/Wasser-Wärmepumpensystem ist im Vergleich zur Sole/ Wasser-Anlage geringer, da der Aufwand für die Verlegung eines Erdwärmekollektors oder die Bohrarbeiten für die Erdwärmesonde entfallen.

Die zur Innenaufstellung konzipierte Wärmepumpe zeichnet sich durch kompakte Abmessungen aus und eignet sich aufgrund ihrer Leistung und Ausstattung insbesondere für Ihr Fingerhut Haus. An heißen Sommertagen kann sie aber auch reversibel betrieben werden und die Räume kühlen. Besonders kostensparend geschieht dies, wenn dazu selbst erzeugter Strom aus einer Photovoltaikanlage genutzt wird. Denn an Sommertagen produzieren Photovoltaikanlagen durch die intensive Sonneneinstrahlung große Strommengen, die häufig im Haus nicht genutzt werden können und deshalb gegen eine vergleichsweise geringe Vergütung in das öffentliche Netz eingespeist werden müssten. Dieser solare Überschuss-Strom lässt sich mit der Vitocal 200-A zur Gebäudekühlung selbst nutzen.

Vitocal 200-A arbeitet besonders wirtschaftlich im Teillastbetrieb. Dafür nutzt das Gerät die Vorteile des invertergesteuerten Verdichters. Drehzahlgeregelt passt er die Leistung der Wärmepumpe dem Wärmebedarf des Gebäudes an und spart zusätzlich noch Strom. Zu einem sparsamen Betrieb tragen auch die ebenfalls drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe und der Gleichstromventilator bei. Durch die Invertertechnik in Verbindung mit dem elektronischen Expansionsventil werden ein hoher COP-Wert bis 3,8 (bei Luft 2 °C/ Wasser 35 °C) und hohe Jahresarbeitszahlen erreicht. Mit der neuen Vitotronic 200 Regelung (Typ WO1C) kann sie auch den selbst erzeugten Strom aus einer Photovoltaik-Anlage nutzen und ist zudem für den Betrieb in intelligenten Stromnetzen (Smart Grid) vorbereitet.

  • reversible Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen für die Innenaufstellung
  • geringe Betriebskosten durch hohen COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) nach EN 14511: 3,8 (Luft 2 °C/Wasser 35 °C)
  • geringe Betriebsgeräusche durch drehzahlgeregelten Ventilator und mehrfach schwingungsgelagerten Verdichter
  • einfach zu bedienende, integrierte Wärmepumpenregelung Vitotronic 200 (Typ WO1C)
  • optimierte Nutzung des selbsterzeugten Stroms von Photovoltaikanlagen
  • integrierte, stromsparende Hocheffizienzpumpe für den Heizkreis
Jetzt Fan werden Facebook Brand Icon
Suche