Skip to main content
detail

Viel Platz unter einem Dach: Eigenheim mit hohem Kniestock von Fingerhut Haus

Ein Paradebeispiel für optimale Raumausnutzung

Viel Luft nach oben – das wünschte sich die Familie Kaiser für ihr Eigenheim. Entstanden ist nun ein Einfamilienhaus, das fast Loftcharakter besitzt. Möglich gemacht hat dies die Firma Fingerhut Haus (www.fingerhuthaus.de), Fertig­hausspezialist aus Neunk­hausen.

„Unser Traum war es, ein modernes Zuhause zu erschaffen, das offen gestaltet ist und ein Gefühl von Freiheit gibt. So bauten wir in die Höhe. Der Kniestock im Ober­geschoss beträgt 2,26 Meter. Es entstand somit zusätzlicher Raum im Dachge­schoss für unsere Tochter. Die Deckenhöhe verleiht Helligkeit und Großzügigkeit", beschreibt Karsten Kaiser.

Das Eigenheim der Familie Kaiser wurde exakt nach deren Vor­stell­ungen umge­setzt. Der Grundriss ist genau auf die Bedürf­nisse der Bewohner zugeschnitten und ermöglicht eine optimale Flächenausnutz­ung.

Wer das Satteldachhaus mit 153 qm ausgebauter Fläche betritt, wird gleich beein­druckt sein. Denn als Visiten­karte des Hauses zeigt sich ein imposanter Eingangs­bereich. Das Highlight im Entree bildet eine moderne Treppe als Blickfang. „Eine weitere Besonderheit, die Gäste sofort wahrnehmen, ist die Überdachung über der Eingangstür und die geschützte Terra­s­se“, erklärt Julia Kaiser. Vom Eingang geht es zum Beispiel in den lichtdurchfluteten offen gestalteten Wohn- und Essbereich. Hier trifft eine moderne Innengestaltung auf warme Holzelemente.

Regionalität und Nachhaltigkeit als ausschlaggebende Faktoren

Zu dem Entschluss, mit Fingerhut Haus zu bauen, führten verschiedene Faktoren. So war unter anderem die Nachhaltigkeit des regional verwurzelten Unter­nehmens von Vorteil. „Das Unternehmen steht dafür, mit heimischen Produkten und Partnern zu arbeiten. Freunde von uns haben ebenfalls mit Fingerhut Haus gebaut und uns diesen Anbieter empfohlen. So hatten wir schon im Vorfeld ein Gefühl dafür, wie sich die die Zusammenarbeit gestalten kann“, sagt Karsten Kaiser.

Insgesamt überzeugten der gute Service, die Qualität und Umweltaspekte. Fingerhut Haus folgt seiner eigenen ganzheitlichen Nachhaltigkeits­strategie, die sich auf drei Säulen stützt: Ökologie, Ökonomie und Soziokultur. Insbesondere die Schonung natürlicher Ressourcen steht dabei im Mittelpunkt. So baut Fingerhut ausschließlich mit streng qualitätsgeprüftem Kons­truktionsvollholz aus heimischen Wäldern. Dies ist nachwachsend, langlebig und bietet große Vor­teile in der Wärmedämmung, was für einen ausgeglichenen Ener­giehaushalt im Haus sorgt.


Jetzt Fan werden
Suche