Qualität ist gut, Kontrolle ist besser.

Qualität auf der ganzen Linie – bei uns ist das im Bauvertrag inbegriffen. Denn jedes Fingerhut Haus unterliegt einer regelmäßigen, sorgfältigen Qualitätskontrolle sowohl durch Eigen- als auch durch Fremdüberwachung. Hierzu zählen Raumluftabmessungen, Baustellenkontrollen sowie eine unabhängige Produktionsüberwachung inklusive Materialkontrolle für jedes unserer Fertighäuser.

 

Das 3-stufige Qualitätssystem bei Fingerhut

Kriterien, die von den größten deutschen Fertighaus-Gütegemeinschaften überprüft werden. Diese hier festgelegten Normen überschreitet Fingerhut bei Weitem. Unsere Gütesiegel sind der beste Beweis für die ausgezeichnete Qualität „made in Germany”.

Dauerhaftigkeit und Wertbeständigkeit eines jeden Fingerhut Hauses bestätigt:

Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau u. Fertighäuser e.V.
Die BMF ist eine RAL-Gütegemeinschaft und gleichzeitig eine Zertifizierungs- und Überwachungsstelle. Diese hat die Aufgabe, zur Sicherung der Schutzziele (mechanische Festigkeit, Standsicherheit, Brandschutz etc.) der Landesbauordnungen und des Bauproduktgesetzes beizutragen.

Ermächtigte Stelle Holzprodukte
Die „Ermächtigte Stelle Holzprodukte (ESH) der Österreichischen Gesellschaft für Holzforschung“ bewertet die verwendeten Bauteile, die bauphysikalischen Kennwerte der Holzbauteile und die betriebliche Eigenüberwachung.

Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)
Die Qualitätsgemeinschaft des BDF setzt qualitative Maßstäbe und schafft neue Standards in der Fertigbaubranche. Kernanforderungen sind z. B. ein hoher ökologischer Standard, niedrige Energiekosten sowie die Dämmwirkung der einzelnen Materialien.

ÖNORM
Vom Österreichischen Normungsinstitut geprüfte Produkte entsprechen den in der ÖNORM festgelegten Qualitätsanforderungen. Die Produktion wird laufend kontrolliert und durch eine unabhängige und akkreditierte Zertifizierungsstelle bestätigt.

Newsletter Anmeldung

Kontakt

info@fingerhuthaus.de

02661-9564-20

Kontaktformular

Jetzt Fan werden